Fit für ihre Sportart

Fit für ihre Sportart

Termin vereinbaren

Manuelle Therapie: Blockiert? Klemmt's? Diese Therapie löst das Problem

In der manuellen Therapie werden mit spezifischen Techniken die Störungen im Bereich des Bewegungsapparates gesucht.

Die Behandlung besteht aus:

  • passive Mobilisationen und Manipulationen der Extremitätengelenke und der Wirbelsäule

Auch die Muskeln in ihrer unterstützenden Funktion werden nicht vergessen.

Anwendung:

  • bei Verletzungen und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparates
  • Sportverletzungen
  • Arthrose
  • Bandscheibenschäden
  • Hexenschuss
  • «eingeklemmte» Nerven
  • blockierte Gelenke und Wirbel
  • Kopfschmerzen 

Beckenbodentraining mit Biofeedback: Informieren – aktivieren – trainieren, übernehmen Sie wieder die Kontrolle über Ihre Blase

Beckenbodentraining ist eine komplexe, systemspezifische physiotherapeutische Behandlungsform zur Therapie von Beckenboden- Sphinkter- Dysfunktionen. Es beinhaltet auch praktische Tipps und Übungen für den Alltag.

Anwendung:

  • Rückbildung nach Geburt
  • Senkungen
  • Inkontinenz-Problematik unterschiedlicher Ursache
  • Sicherung von OP- Ergebnissen nach gynäkologischen, urologischen Operationen
  • Kontinenztraining nach radikaler Prostatektomie
  • Bettnässe

Sportphysiotherapie

  • Rehabilitation
  • Prävention
  • sportartspezifisches Training
  • individuelle Trainigsprogramme
  • Betreuung durch ausgebildete Sportphysiotherapeuten

MTT = Medizinische Trainingstherapie / Bewegungstraining

Durch die optimale körperliche Leistungsfähigkeit verbessert sich Ihr Wohlbefinden. Zusätzlich zur Physiotherapie besteht die Möglichkeit eines ärztlich verordneten Bewegungstrainings an Fitness-Geräten.

Ziel:

  • Schmerzlinderung
  • Förderung der Gelenksstabilität
  • Verbesserung der Gelenksbeweglichkeit
  • Beschwerden werden gelindert
  • Aufbau von Kraft und Ausdauer

Das Trainingsprogramm wird von Physiotherapeuten und Fitnessinstruktoren individuell erstellt und instruiert.

Kiefer- Kopfbehandlung: Kopfschmerzen? Schmerzen beim Mund öffnen?

Viele Schmerzen im Kopf/Gesichtbereich haben ihren Ursprung in der oberen Halswirbelsäule, dem Schädel oder in einer Dysfunktion des Kiefergelenkes. Diese Behandlungsform wird auch sehr erfolgreich bei Kindern mit Kopfschmerzen eingesetzt. Für weitere Informationen verweisen wir auf www.crafta.org

Anwendung:

  • Mund- und Gesichtsschmerzen
  • unerklärbare Zahnschmerzen (Odontalgie)
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schädel- und Gesichtsverletzungen
  • immer wiederkehrende Nebenhöhlen- und/oder Mittelohrentzündungen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Kiefergelenk-Probleme
  • Diskusverlagerungen
  • Kaumuskel-Beschwerden
  • Biss-Störungen
  • Fazialis-Parese und Trigeminusneuralgie

Lymphdrainage: Geschwollene Beine oder Arme? Lymphdrainage entstaut

Entstauung mit und ohne Bandage nach Lymphödemen, Operationen und traumatischen Verletzungen, die eine Schwellung zur Folge haben.

Triggerpunkt Behandlung

Triggerpunkte sind schmerzhafte Druckpunkte in der Muskulatur, die lokale oder auch ausstrahlende Schmerzen bereiten können.

Diese Therapie ist zwar schmerzhaft, aber auch sehr effizient.

Kinesiotaping / Leukotape K

Durch die spezielle Anlage von klebeplastischen Tapebinden ist es möglich, aktivierende oder entspannende Wirkungen auf Muskulatur, Gelenkstrukturen, Lymph- und Nervenssystem zu erreichen. Diese Behandlung wird zur Unterstützung des körpereigenen Heilungsprozesses angewendet.

Anwendung:

  • Beschwerden/Störungen/Trauma des aktiven und passiven Bewegungsapparates
  • Schwellung/Hämatom
  • neurologische Symptome/Krankheiten
  • Prävention

Prävention: Vorbeugen ist besser als Heilen

Es ist nie zu spät, damit zu beginnen!

Präventive Massnahmen

  • regelmässige Bewegung
  • Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag
  • Vermeiden von einseitigen Bewegungsabläufen und Belastungen
  • Entspannungsübungen
  • allgemeines Fitness- und Krafttraining zur Entlastung der Gelenke

«Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.»
J.W. Goethe

Rehabilitation

«Den Wert der Gesundheit erkennt man erst, wenn man sie nicht mehr hat!»

Behandlungsziel der Rehabilitation ist das Wiedererlangen der normalen Gesundheit nach Verletzungen und Phasen reduzierter Leistungsfähigkeit durch Schmerzlinderung und Behebung von Funktionsstörungen.

Neuromobilisation

Durch gezielte Bewegungen von Therapeut oder Patient kann der Nerv in seinem umliegenden Gewebe beeinflusst werden.

Schmerzen werden gelindert und die Beweglichkeit verbessert.

Narbentherapie

Die manuelle Narbentherapie (MNT) ist eine bisher einzigartige Technik zum vollständigen und dauerhaften Lösen sämtlicher Narben. Sie befreit aus Schmerz und Schonhaltung und erhöht die Effektivität aller weiteren Anwendungen. Das Lösen auch entfernt liegender Bindegewebsareale führt zu erstaunlich effektiven Funktionsverbesserungen.

Diese neuartige, von David Boeger entwickelte Therapieform stellt eine wirksame Erweiterung der bisherigen physiotherapeutischen Techniken dar.

www.narbentherapie.com

Ultraschall- und Elektrotherapie

Anwendungen zur Unterstützung des Heilungsprozesses.
Wir bieten 4 Formen von Elektrotherapie an: Interferenz, Ultraschall, Reebox und Gleichstrom.

Anwendung:

  • Schmerzbehandlung
  • Durchblutungsstörungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Lähmungen
  • Muskelschwäche
  • Sehnen-, Muskelverletzungen
  • Blutergüsse, Narben, Arthrosen

Formthotics Einlagesohlen

Formthotics Einlagesohlen:

  • sind formbare Schuheinlagen, die individuell und genau angepasst werden
  • stützen das Fussgewölbe
  • verbessern die Statik der Füsse, Knie, Hüften...

Osteoporose-Therapie

In der Osteoporosegymnastik werden viele Bewegungen mit axialen Belastungen gemacht, sowie das Gleichgewicht trainiert, da dies v.a. für die Sturzprophylaxe sehr wichtig ist.

Dry needling: Ein kleiner «Pieks» mit grosser Wirkung

Dry Needling ist eine wirksame Ergänzung zur manuellen Triggerpunkt-Therapie. Hierbei wird mit einer dünnen Nadel ganz präzise in den Triggerpunkt gestochen, welcher für die aktuellen Beschwerden verantwortlich ist.

Dadurch werden die Verkrampfungen gelöst und die Beschwerden gelindert.

Ausgeführt wird das Dry Needling durch einen speziell hierfür ausgebildeten Physiotherapeuten

www.dryneedling.ch

Domizilbehandlung: Raum Steinach Tübach Horn

Sie sind nicht in der Lage in die Praxis zu kommen? Wir therapieren sie gerne zu hause. 
 
weitere Informationen und Termine unter 071222 26 12 oder horn@physiotop.ch